Xtramile
Candidates

Unser Management

 

Xavier Ragage Co-Gründer

Als ehemaliger Privatbanker bei JPMorgan hat Xavier fast 10 Jahre in Büros von JPM Privatbanken in Paris und London verbracht. Innerhalb der Privatbank verbrachte er 5 Jahre damit, personalisierte Finanz- und Bankingdienste für Individuen mit hohem Eigenkapital anzubieten und deckte damit den französischen Markt ab. Danach wechselte er zum Alternativ-Team in London, um alternative Investitionen, wie Hedge-Fonds, außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen etc., für Bankkunden quer durch die Plattform der privaten Bank im EMEA-Wirtschaftsraum zu bewerben. Er hat zwei Masterabschlüsse in Betriebswirtschaftslehre und Philosophie von der New York University (NYU) und der Universität Paris-Sorbonne. Er ist ein Franzose.

Stephanie Nenta Mitbegründerin

Vor der Mitgründung von myXtramile arbeitete sie bei der JPM Privatbank in London als hochrangige VPr., die für die Kreditvergabe verantwortlich war und Klienten dabei half, deren Schuldenfinanzierung – sowohl komplexe als auch einfache Abkommen – zu strukturieren. Sie war auch verantwortlich für die Förderung von Investitionsideen, welche sich auf die gesamte EMEA-Plattform auswirkten. Vor ihrem Eintritt bei JPM im Jahr 2009 arbeitete sie bei Lehman Brothers im Bereich Equity Capital Markets und bediente Finanzinstitutkunden. Sie arbeitete an einigen bedeutenden Transaktionen, einschließlich der Bezugsrechtsemission von Crédit Agricole im Jahr 2008. Sie verfügt über einen Masterabschluss in Finanzierung von der HEC Hochschule. Sie stammt ursprünglich aus Kamerun und besitzt einen britischen Pass.

Fadi Issa Chief Technical Officer and R&D

Fadi ist ein ehemaliger Informatikprofessor und leitet jetzt die IT und R&D Abteilung von myXtramile. Mit seinem Wissen und seiner Erfarhung in Datenstrukturen und Künstlicher Intelligenz ist er für einen Kern von myXtramiles Optimierungsalgorithmus verantwortlich. Fadi hat einen PhD in Automatic Control und sowie zwei Master-Abschlüsse in Software Engineering und Projekt Management. Er nahm zudem an einem Postdoktoranden-Programm am ENSGSI (Ecole Nationale Supérieure en Genie des Sytèmes de l’Innovation) in Nancy.

Unsere Mentoren

 

Dominique Valentiny mentor

Sie ist eine aktive Sponsorin und erfolgreiche Unternehmerin. Anfang 2012 schloss sich Dominique dem Start-Up Skysites Americas als Grundsteininvestorin und Vollzeit-Geschäftsführerin an. Unter Dominiques Führung ist es Skysites Americas gelungen, einen Bestand von mehr als 30.000 städtischen Flächen für den Netzausbau von Mobilfunkbetreibern in Brasilien zu sichern. Eine Fusion mit dem brasilianischen Unternehmen im März 2015 ermöglichte es Dominique, einen erfolgreichen Ausstieg zu realisieren. Zuvor arbeitete Dominique bei der Aéroports de Paris Group, um einen unabhängigen Dienstleister, Hub Télécom, für die Bereiche Transport, Fracht und Logistik einzuführen. Als Geschäftsführerin von Hub Télécom implementierte sie ein erfolgreiches B2B-Geschäftsmodell mit einer starken Fachkundigkeit im Bereich Mobilität. Dominiques vorherige Branchenerfahrung umfasst die Mitarbeit bei Booz Allen und Hamilton und 12 Jahre bei Orange Gruppe. Dominique absolvierte die Ecole Polytechnique und die Telecom ParisTech und verfügt über einen MBA-Titel der MIT Sloan School.

Shoko Hirotsuna mentor

Ein erfahrener Rekrutierungs-Fachmann, der Business Paradigm gegründet hat, ein Beratungsunternehmen mit multikulturellen MBA-Profis. Seit dem Start von Business-Paradigm arbeitete das Unternehmen mit mehr als 10.000 Menschen beim Erreichen ihrer persönlichen Karriereziele zusammen. Die Personalbeschaffungs-Dienstleistungen umfassen MBA-Rekrutierung, Führungskräftesuche und Personalberatung, welche eine Management-Ausbildung, Unternehmensprogramme und Unternehmensberatung umfassen. Frau Hirotsuna studierte an der University of Southampton (MBA) und erhielt ein AMP-Zertifikat beim Instituto de Empresa (IE). Sie ist ein Mitglied des Kollegiums des Japan-Europa-Entrepreneurs-Forums, ehemalige Präsidentin des Rotary Clubs von Canary Wharf in London; ehemaliges Kollegiumsmitglied der japanischen Industrie- und Handelskammer in Großbritannien.

Vincenzo Roberti mentor

Vincenzo ist ein erfolgreicher Serienunternehmer, der zwei erfolgreiche Unternehmen mit Ausstiegen für Millionenbeträge gründete. Das erste war ein Unternehmen für Digital-Asset-Management-Lösungen in den späten 1990er Jahren, das später in einem Multi-Millionen-USD Abkommen an die Harris Corporation verkauft wurde. Das andere war ein Sicherheits-Software-Unternehmen, das in wenigen Jahren zu Millionenbeträgen in GBP anwuchs. Vincenzo verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung im Geschäftsleben und ist allgemein anerkannt für seinen Geschäftssinn, seinen visionären Instinkt und seinen technischen Einblick. Derzeit arbeitet Vincenzo ehrenamtlich als Sprecher, Mentor und Trainer mit Schulen, Privatunternehmern sowie mit kleinen und mittelständischen Unternehmen zusammen. Darüber hinaus hilft Vincenzo Start-Ups und KMU dabei, Investitionsmittel zu beschaffen und baut sein Beratungsunternehmen auf.

Charles-Henri Besseyre des Horts mentor

Charles-Henri Besseyre des Horts, PhD, ist mit zwei Doktortiteln (von der Universität Aix-Marseille und der University of California in Los Angeles) emeritierter Professor an der HEC Paris. Er war zwischen September 2012 und Juli 2015 der Leiter des Forschungsstuhls von HEC-Webhelp "Humankapital und Leistung". Er hat in einer Zeitspanne von 26 Jahren in allen HEC Programme unterrichtet: HEC MS in Management (Grande Ecole), HEC MBA, HEC Doktorat, HEC Führungskräfte-Programme: Er hat das MS HEC Exed-Strategic-HR-Management erschaffen und verwaltet. Seine Forschungsarbeiten konzentrieren sich auf das Veränderungsmanagement von Unternehmen und Organisationen in Verbindung mit der digitalen Revolution sowie den Beziehungen zwischen Humankapital und Unternehmensleistung. Er hat zahlreiche Artikel und mehr als zehn Bücher veröffentlicht, darunter die beiden aktuellsten: «Comment la DRH fait sa révolution» (Eyrolles, 2014), «RH au Quotidien» (Dunod, 2. Auflage, 2015). Er war und ist in mehr als 30 Ländern in Europa, Asien und Afrika aktiv bei internationalen Beratungs- und Ausbildungsaktivitäten engagiert. Er ist auch der Direktionsberater von zwei kleinen HR-Beratungsunternehmen: Winego International und Misceo.

Michael Pitfield mentor

Michael war 16 Jahre lang im Vorstand der renommierten Henley Business School als Director of International Business tätig. Er führte alle nicht-britischen Geschäfte der Wirtschaftshochschule in 26 Ländern. Zu seinen Verantwortlichkeiten zählte auch Henleys globales Alumni-Netzwerk von 60.000 Mitgliedern in 150 Ländern. Michael ist ein Ehrenmitglied des weltweit wichtigsten Netzwerks von Wirtschaftshochschulen – EFMD (European Foundation for Management Development) und hat somit Zugang zu den Absolventen-Direktoren und den 800 Mitgliedsorganisationen in 81 Ländern. Darüber hinaus ist er Emeritus-Mitglied des Vorstands und ehemaliger Vorsitzender des in den USA basierten UNICON (Universities Consortium for Executive Education).

Möchten Sie sich uns anzuschließen?

kontaktieren Sie uns unter contact@myxtramile.com